Arztbesuch – Andere Termine

Heute nach der Arbeit muss ich zum Arzt. Witzig ist, alle 3-4 Wochen bin ich bei meinem Hautarzt und normalerweise nur alle 4-5 Jahre bei meinem HAUSarzt. Heute muss ich zu letzterem. Irgendwie plagen mich einseitig Rückenschmerzen bei denen es nicht klar ist woher sie kommen. Es kann eine meiner gebrochenen Rippen sein, die falsch zusammen gewachsen ist, es kann Schuppenflechte auf der Knochenhaut sein, (ja das gibt es und es schmerzt) oder es ist einfach irgendwas eingeklemmt. Was es auch ist, hauptsache der Doc kann helfen. Ich flippe immer innerlich aus wenn ich Dinge habe die mich einschränken. Ich hasse es krank zu sein oder lädiert.

Außerdem fiel mir heute morgen auf, das ich die ganze Woche, jeden Tag Termine habe. Heute zum Doc, morgen meine Winterreifen abholen, Donnerstag zu einem Geburtstag und Freitag so wie es ausschaut ein paar Weihanchtsgeschenke kaufen. Samstag und Sonntag meinen Sohn da. Klasse.
Bin froh wenn die Weihnachtszeit ruhig verläuft und ich ein wenig entspannen kann.

Schönen Tag noch Ihr Lieben…

Komentare (40)

Cirque du Soleil

Am Wochenende hatte ich Weihanchtsfeier mit der Firma. Wie schon mal angesprochen waren wir in Antwerpen und schauten uns Cirque du Soleil an. Das Programm heißt VAREKEI. Wir hatten VIP Karten für den „Tapis Rouge“ (Roten Teppich). In einem Vorzelt konnten die VIP´s am SektEmpfang teilnehmen. Verschiedene Leckereien wurden gereicht. Scampi mit Schafskäse und Olivenscheibchen + Knoblauchdip. Kalte Bandnudeln mit Essigvinegrette dazu Hähnchenfleich am Spieß mit Zimt. In der Pause gab es dann ein Dessert dessen Inhalt ich bis heute nicht beschreiben kann. SahneQuark mit igrendetwas Süßem das einfach nur gut schmeckte. Für mich war es das erste Mal in diesem Zirkus. Ich bin sprachlos begeistert. Die Komposition aus Bühenbild, Kostümen, Musik und Akrobatik gepaart mit dem Lichtspiel hätte ich mir niemals besser vorstellen können. Ein hoch auf die Akrobaten und den Schreiber dieses Konzerts. Ich war dermaßen fasziniert das ich die Zeit vollkommen vergaß. Ich hätte mir das noch 20 Stunden anschauen können. Sobald die in Deutschland sind, werde ich mich mit meinem Sohn und Freundin dort hingehen. Auch wenn dieses Vergnügen nicht ganz billig ist, so lohnt es sich in jedem Fall. Danach sind wir mit allen Kollegen in ein belgisches Brauhaus gegangen um dort den Abend bei gutem Essen und belgischen Bier ausklingen zu lassen. Alles in allem ein anstrengendes aber gutes Wochenende.

Komentare (25)

Odysee

Es war eine Odysee die passenden Reifen für mein Auto zu finden und dann noch in erschwinglichem Preis. Insgesamt weiß ich jetzt, das mein Auto drei verschiedene Felgengrößen und 5 verschiedene Reifengrößen fahren darf. Der Spielraum in den Kosten der Anschaffung war so hoch das ich auf der Suche stundenlang zwischen 280-420 Euro hin und her gesprungen bin. Aber dann durchforstete ich Ebay und fand meine Stahlfelgen mit Winterreifen, ein Jahr alt für 130 Euro. Der Hammer Preis. Direkt zugeschlagen. So hätte ich nur für die Stahlfelgen schon 160 ausgeben müssen. Glück gehabt. Der Typ der die verkauft hat seinen Mondeo wohl in einem Unfall geschrottet und die Winterreifen braucht er jetzt nicht mehr. Glück muss man haben. 🙂

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Komentare (5)

Schade

den Pott im Lotto haben andere geknackt. Aber immerhin habe ich Drei Richtige. Mal sehen was das diesmal bringt 🙂 Auch Kleinvieh macht Mist 🙂

Heute morgen beim Hautarzt erst mal wieder ne CortisonSpritze abgeholt um bis Januar, bis zum Klinikaufenthalt zu überleben was die Schuppenflechte angeht. Mein Hautarzt war heute morgen recht Ratlos weil wir seit Jahren die neusten Dinge an mir austesten und meine Psoriais vollkommen Therapieresistent reagiert. Cortison hilft es zu lindern für 4 Wochen. Sogenannte Biological bringen auch nur für 6-8 Wochen eine Verbesserung. Die Klinik bekommt mich hingegen immer für 3 Monate Beschwerdefrei und so gut hin, dass ich Gesund aussehe und keinen einzigen Fleck an mir habe, danach explodiert die Flechte wieder bis zum nächtsen Krankenhausaufenthalt. Mist. Aber gut, man lernt damit umzugehen.

Sonst ist nicht viel passiert 🙂

Euch einen schönen Tag.

Komentare (8)

Ruhe

Heute morgen merke ich, endlich werde ich wieder ruhiger und überlegter. Solche Termine wie Monatg beschäftigen mich innerlich sehr lange im Vorfeld und im Nachhinein. Trotz allem bin ich heute wieder normal drauf. Freut mich. Am Wochenende wird wie schon mal angesprochen zum Cirque de Soleil nach Belgien gefahren und sonst habe ich nichts geplant. Morgen ist Nikolaus und somit werde ich wohl in Mülheim Saarn auf den Nikolausmarkt gehen. Ist ne feste Einrichtung in Mülheim. Immernoch habe ich das Problem das ich zwar ne ABE zu meinem Alufelgen am Mondeo besitze, hier aber nicht eindeutig hervorgeht welche Reifenmarke und Größe ich nun als Winter bzw. Ganzjahresreifen darauf fahren darf. Nervend sage ich euch. Habe jetzt nen Freund ins Boot geholt der zig Kontakte zu Reifenhändlern besitzt um mal zu klären was ich jetzt auf die Alufelgen drauf ziehen kann.

Das Montags jetzt immer Doppelfolgen von Lost kommen freut mich ungemein. Wenn ich es schaffe werde ich Sonntag nach langer Zeit mal wieder ins Kino gehen. Der goldene Kompass mit Kidman interessiert mich irgendwie. Mal schauen. Was habt Ihr so geplant am wochenendè?

Komentare (8)

Erkenntnisse

Nach nun fast 2 Jahren des gerichtlichen Kampfes um mein Kind ziehe ich mehrere Erkenntnisse aus meinen Erfahrungen.

1. Seine eigene Belastungsgrenze, Seelisch wie körperlich, kann durch Training und stetes vorhanden sein immer höher gesetzt werden duch die Person die in dieser Belastung leben muss. Ich merke, das ich immer wieder gezwungen bin, meine eigenen Grenzen an die ich stoße nach oben zu verschieben. Das dieses für meine Seele und meine Schuppenflechte nicht wirklich gut ist, merke ich ohnehin, aber ich merke auch, das kein Druck, keine Drohung und kein Gesetz dieser Welt dazu in der Lage ist, mich einzuschüchtern oder den Kampf um mein Kind weniger intensiv voran zu treiben. Ich merke, bedingungslose Liebe zum Kind oder auch zu einem Partner gibt einem die Kraft alles durchzustehen auch wenn man Spätfolgen in der Gesundheit nicht absehen kann.
2. Ich erkenne, Väter werden als Elternteil zweiter Klasse behandelt und müssen sich alles das was die Mutter durch die Definierung „Mutter“ zugestanden bekommt hart erkämpfen. Ob die Mutter eine fürsorgende und liebende Mutter ist oder nicht, spiel keine Rolle.
3. Ich erkenne, Jugendämter in diesem Land sind nicht immer eine Hilfe. Dann wenn sie voreingtenommen dem Vater gegenüber sind, bleibt einem nichts anders als Anzeigen zu erwirken wegen unterlassener Jugendhilfe.
4. Ich erkenne was ich schon immer wusste, auf Freunde kann man sich verlassen. Großes Dank an JES und Caro das Sie Beide gestern mit waren und mich nur durch ihre Anwesenheit unterstützen konnten. Danke Ihr Lieben.

So, nun zu gestern, ich kam 30 Minuten zu spät zu meiner Gerichtsverhandlung, weil die A31 voll gesperrt war wegen einem großen Unfall. Ich hatte 1 Stunde mehr eingeplant für Stau, leider wurden daraus 1,5 Std. Das Gericht hatte ich telefonisch informiert das ich später komme. naja sah trotzdem blöd aus.

Letzlich ist im Umgangsverfahren alles so gelaufen wie ich mir das gewünscht habe. Puh, ein stein aus dem Weg geräumt.
Im Soregrecht lief alles schief. Hier muss ich in Revision und zudem wenn ich Pech habe gegen das Jugendamt gerichtlich vorgehen. Hier halte ich euch aber auf dem laufenden. Mehr dazu wenn ich mich gesammelt habe.

Euch einen schönen Tag.

Komentare (18)

Heute

entscheidet sich, ob ich ohne ode rmit Anwalt am Montag vor Gericht auftauchen werde. Das liegt mir echt schwer im Magen. Naja ändern kann ich es dann eh nicht mehr, wenn dem so ist das ich dort alleine auftauchen muss, werde ich schauen das mein Anwalt mich fit macht. Ob telefonisch oder im Termin heute Abend soll mir egal sein. Werde mir alle § notieren die wichtig für mich sind und diese dann in chronologische und sinnvolle Argumente verfassen damit die Gegenseite nicht mit Ihren Lügen und Intrigen durchkommt. Oder was ich besser fände wäre, wenn ich innerhlab des Termins einen Antrag stellen könnte auf Verlegung des Termins.

Morgen dann mit dem Wagen von meinem Dad zum TÜV. Mittlerweile ist der auch in einem Alter wo er einiges durch seine Kinder erledigen lässt. Ich kann es verstehen und helfe gerne. Dann heute oder morgen, JES dabei helfen seine neue Waschmaschine zu transportieren. Hab ja ein großes Auto. Morgen dann bei all der Hektik und dem Unwohlen Gefühl wegen Gericht trotz allem auf den Weihanchtsmarkt. Hoffe ich kann 1-2 Std. abschalten. Ich bin ein Mensch der in solchen Situationen gerne vorbereitet ist und sich alles schon im Kopf zurecht legt damit es keine bösen Überraschungen gibt. Das macht das Abschalten manchmal etwas schwieriger.

Nachtrag um 10 Uhr. Anwalt kommt auf jeden Fall mit zu Gericht. Kosten werden vor Ort mit dem Gericht erörtert. Da fällt mir ein Stein vom Herzen.
Euch allen ein schönes Wochenende.

Komentare (13)

Lotto Fieber – Sonstiges

In unserem Büro und auch überall wo ich hin komme ist das Lottofieber ausgebrochen. Schön wenn sich alle davon anstecken lassen. Habe gestern im Stern gelesen das der Pott wenn er nicht geknackt wird, bis zum 12.12. anwachsen kann und dann unter denen verteilt wird die einen sechser ohne Superzahl haben. Eben im Büro haben wir hochgerechnet, das dann der Pott am 12.12. bei ca. 60 Mio Euro stehen würde. Hier wäre selbst ich ein wenig mit meinem Wünschen überfordert 🙂 Wobei ab 8 Mio würde ich schon spenden und natürlich gute Freunde und Familie mit daran teilhaben lassen. Also gleich wieder ab in die Lotto Bude und dann mal schauen was Samstag geht 🙂

Ich merke ich werde alt: Ich habe seit gestern voll die Schmerzen in der linken Rückenhälfte. Kann noch nicht sagen ob das Niere ist oder einfach nur Verrrenkt. Seit heute morgen dann zug auf dem Nacken abbekommen, kann meinen Kopf nicht nach Recht bewegen. Kann doch nicht sein?! ich werde alt *snief*.

Freue mich auf das Wochenende. Weihnachtsmarkt trotz Regen. Und sonst nur abhängen mit der Freundin und Freunden. Montag zu Gericht werde ich mit jedem Tag den es näher rückt etwas unruhiger innerlich aber das ist nun mal so. Freue mich, Freundin und JES begleiten mich. Können zwar nicht mit rein ins Gericht aber hilft schon wenn jemand mitgeht. Danke Ihr Beiden.

Komentare (8)

Heute im TV

das Staffel Finale von Grey´s Anataomy und das Staffelfinale von Desperate Housewifes. Sollten echte Fan´s nicht verpassen. Vorher muss ich alles andere erledigt haben. Hatte mir ein neues Nokia 6500 Classic bestellt. Das ist nurn 2 Wochen alt und ich musste feststellen, das der Wecker und das automatische Wörter lernen mit T9 beim SMS schreiben nicht richtig funktioniert. Also nach der Arbeit erst einmal in einen Eplus Shop und hoffentlich umgehend ein Software Update machen lassen. Ich muss gestehen, seit ich bei Vodafone gearbeitet habe liebe ich Nokia. Also jetzt seit 12 Jahren. Kleine Unwegsamkeiten sidn manchmal vorhanden gewesen aber das ein so teures Gerät dierekt nen Fehler hat wurmt mich schon. Trotz allem ein schönes Handy. Hier mal der Werbespot zu meinem Handy:

Sonst ist heute nicht viel geplant. Natürlich Lotto spielen auch wenn es nur eine Chance 1 : 146 000 000 gibt. 🙂
Freue mich jetzt schon auf das Wochenende.

Komentare (11)

Unwohl

Ich fühl mich heute unwohl. Ich fühle mich krank mit meinen nun seit über einer Woche andauernden Halsschmerzen. In den letzten 10 Jahren war ich nur mit der Schuppenflechte mal im Krankenhaus. Sonst nie krank. Ich bekomm es auch nicht weg.

PKH für die Prozesskosten ist durch seit gestern Abend. Jetzt macht sich aber ein neues Problem auf. Die Kosten die mein Anwalt für die Fahrt zum Prozess hätte und die Bezahlung für die Terminswahrnehmung werden nicht durch das Gericht übernommen. Soll bedeuten, wir sollen eine Vertretung vor Ort finden und diese soll sich in 2 Jahre Akte einarbeiten bis Montag. Kann auch nicht sein. Kann nur schief gehen. Mein Anwalt hat Beschwerde eingelegt dagegen. Mal sehen was passiert. Hier könnte man auch das subjektive Gefühl bekommen das man mir Steine in den Weg legt. Weil vorher bei einme Termin hat man das mal übernommen. Macht mir auch ein echt ungutes Gefühl. Mein Chef sagte mir mal ich sei Druckresistent. Er hat damit eigentlich auch nicht unrecht. Aber ich merke, das der Druck um mein Kind und die Probleme mit der PKH und den Finanzen langsam solch ein Ausmaß annimmt, das ich nur schwer Kompensation hinbekomme. Muss vielleicht mal wieder mehr Autogenes Training machen um nicht wieder soviel Aggressionen und Hilflosigkeit zu produzieren. Wobei Hilflosigkeit ja bei mir immer dazu führt das ich einen unbändigen Willen zum Kampf entwickel. Aber auch das hat wiederum Nachteile das die körperliche, seelische und finanzielle Belastung steigt. Das widerrum führt dann dazu das Freunde und Partner diesen Stress mit auffangen müssen. (das machen die alle gerne) aber ich finde das nicht ok. Alles in allem ein nicht endender Rattenschwanz der vieleicht noch locker 2 Jahre andauert. Ich brauch den Lottopott! 🙂 Würde nicht alle Probleme lösen aber einige…

Sonst, ich fühle mich in meiner neuen Beziehung wohl. Gibt mir halt. Genauso gibt mir halt zwei gute Freunde zu haben. JES und jemanden den ich aus der Ausbildung seit locker 15 Jahren kenne. Schön ist auch, das ich mich trotz dem ganzen Streß noch auf schöne Momente konzentrieren kann und auch mal für einige Stunden alles negative vergesse. Das war Anfnags bei dem Stres nicht möglich.

Euch allen einen schönen Tag.

Komentare (12)

« Vorherige Einträge