Männer-Codex

Gestern Abend war ich auf der Geburtstagsparty der guten Bekannten die von meinem Freund getrennt ist. Er und viele andere waren auch noch da. Sehr angenehmer Abend und viel Spaß und gute Grillparty. Aus irgendeinem Grund fiel mir gestern recht prägnant auf, das mein Freund und seine Ex beide für sich wirklich klasse aussehen. (Optisch meine ich) Zudem haben beide das Herz am rechten Fleck und sind wirklich beide sehr nett. Irgendwann kam es mit anderen gemeinsammen Bekannten zu dem Thema wer wie lange von den Beiden wohl solo ist und wieviele Angebote die wohl beide in den nächsten Wochen/Monaten bekommen werden oder ob die Beiden es nochmals zusammen versuchen werden. Wir konnten uns hier auf nichts einigen. Gut, war halt so ein klassisches Partygespräch. Auch wenn wir Beide lieber wieder als Paar sehen würden.

Uns Männern in der Runde fiel dann aber auf, das Männer untereinander einen Ehrencodex besitzen. Die meisten Männer mit Charakter halten sich an das ungeschriebene und unausgesprochene Gesetz, die Freundin und auch die Exfreundin eines Freundes niemals anzumachen oder mehr von dieser zu wollen. (Auch nicht Jahre danach!)Selbst wenn man Gefühle entwickeln könnte würde man diese abstellen oder unterdrücken. Einerseits aus Loyalität zum guten Freund andererseits weil man diese Freundschaft auch nicht wegen einer Frau auf´s Spiel setzen wollen würde.

Jetzt stellt sich aber die Frage, haben Frauen auch solch eine Denke oder solch einen Verhaltenscodex untereinander? Oder wildern Frauen überall wenn sie von Ihren Gefühlen übermannt werden?

31 Kommentare »

  1. Steffi Said,

    15. Juni, 2007 @ 10:41

    Ich denke, das ist bei Männern und Frauen gleich: die einen sind so, die anderen so. Gibt ja genügend Männer und Frauen, denen das vollkommen egal ist, ob sie gerade mit dem Freund der Freundin / der Freundin des Freundes im Bett liegen oder nicht!
    Viele sind doch auch mit Ex-Partnern aus dem Freundeskreis zusammen…

    Ich persönlich finde alles unmöglich. Der Freund einer Freundin ist immer tabu! Egal, ob die beiden gerade zusammen sind oder schon seit drei Jahren in Trennung leben! Das ist so ne Sache, da würde ich einfach sagen: „Das gehört sich nicht!“

    Leute, die was mit dem Partner der Freunde anfangen, sind echt das allerletzte! Beim Ex-Partner kann man vielleicht noch mal drüber wegsehen, aber nicht, wenn man noch in einer Beziehung steckt.

    Gibt glaub ich nur noch eine Sache, die das toppen kann… Wenn dann Mütter/Väter/Schwestern/Brüder so ne Nummer abziehen! So von wegen „Meine Mutter hat mir den Freund ausgespannt“ und so… *örgs*
    Nee, da hört für mich jedes Verständnis auf. Es gibt einfach Dinge, die man nicht tun sollte.

  2. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 10:44

    @Steffi
    Hallo Steffi, hier gehe ich vollkommen konform mit dir. Klar gibt es auch die Negativbeispiele bei beiden Geschlechtern, ich bin froh das alle meine Freunde in der Hinsicht wie ich selbst denken. Also das mit Familie spannt dir was aus, puhhh das wäre für mich auch der Supergau.

    Lg Jörg

  3. Codo Said,

    15. Juni, 2007 @ 11:05

    ich sehe keinen Grund, mich nicht fuer den (Ex)Partner einer Freundin zu interessieren. Wenn sie getrennt sind sowieso nicht, denn dann wollen die ja nicht mehr zusammen sein. Und wenn sie noch zusammen sind, dann wird er kaum was mit mir anfangen ohne dass sie damit einverstanden ist. Das wuerd ich naemlich dann nicht zulassen 🙂

    Allerdings hab ich gar keine solche Freundin wo sowas passieren koennte. Die eine Freundin ist lesbisch, da bin ich nicht interessiert 😉 Und die andere hat einen Typen, den ich nicht mal vor die Tuere gekotzt moechte *G*.

    Ansonsten halte ich es so, dass ich durchaus Interesse bekunde, aber halt auch versuche zu erfuehlen, ob das gut kommt. Wenn eine Freundin was mit einem Ex von mir anfangen wuerde, waer mir das ziemlich egal. Wenn sie gluecklich wird mit ihm, ist das ja schoen fuer die beiden.

    Warum eigentlich nur bei einem Freund so reagieren? Wenn Ihr den Ex nicht kennt ist es Euch einfach egal, wie der sich dann fuehlt? Komischer Ehrenkodex…

  4. Steffi (schmetterlingsfluegel) Said,

    15. Juni, 2007 @ 11:09

    Ich habe Grundsätzlich auch die selbe Einstellung! Es wird kein Freund oder Ex-Freund angemacht! Besonders wenn die noch zusammen sind! Sind sie jedoch getrennt gibt es eine Ausnahme. Denn wenn sich nach einer gewissen Zeit Gefühle entwickeln, die so nicht beabsichtigt waren, finde ich es ok, wenn man zuerst mit der Freundin/ dem Freund redet, was die/der davon haltet. Meist ist es nach ein paar Jahren gar kein Problem für den Betroffenen… Aber die Kommunikation muss stimmen und die Meinung des Freundes sollte respektiert werden. Dann wäre es auch ok, wenn sich eine Beziehung zwischen den beiden entwickelt!

  5. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 11:11

    @codo
    Selbt eine Ex eines Freundes wäre tabu. Liegt wohl daran das es zuviele Gemeinsamkeiten gäbe über die man sich mit dem Freund austauschen könnte. Zudem wenn Freund mit Ex im Streit auseinander ging würde ich auch nicht wollen das er wieder auf die Ex trifft weil er mich sieht mit ihr.

    Bei Fremden „Ex“ ist es egal weil du keinen Bezug zu ihnen hast wie oben beschrieben. Daher finde ich wiederspricht sich das nicht wirklich.

    Lg Jörg

    Danke für deine Sicht der Dinge…

  6. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 11:13

    @Steffi (schmetterlingsfluegel)
    Cooler Denkansatz, das mit dem Freund erst mal durchzusprechen wie er das sieht und was er dabei fühlt. So bist du ehrlich und verhälst dich fair. Gefällt mir…

    Lg Jörg

  7. Steffi Said,

    15. Juni, 2007 @ 12:20

    @Codo:
    Da kann ich mich nur dem Jörg anschließen. Freunde sind nun mal was anderes als vollkommen Wildfremde. Von daher würd ich da nicht „komischer Ehrencodex“ sagen.

    —-

    Wenn man mit den Freunden redet und die Betroffenen kein Problem damit haben, dass man mit dem Ex-Partner zusammen kommt – okay.
    Für mich persönlich kommt das halt nicht in Frage. Da können auch nicht wirklich überraschend Gefühle entstehen, einfach weil ich diese Leute als Neutrum sehe. So, wie man in der Regel die eigenen Geschwister auch als Neutrum betrachtet. Da ist einfach kein weiteres Interesse da.
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, gemütlich einen Kaffeeklatsch abzuhalten, an dem dann mein Ex mit meiner Freundin knutschend teilnimmt! Nee, das muss ich nicht haben.

  8. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 12:22

    @Steffi

    Neutrum ist hier das perfekte Wort!! Danke…

  9. Man in Metropolis Said,

    15. Juni, 2007 @ 12:51

    MiM ein Mann von schlechtem Charakter ist… und zu dem auch ein paar wildernde Weibchen kennt…

  10. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 12:55

    @MiM
    HAHA habe ich mir bei dir auch nicht anders denken können 🙂 Aber mögen, tue ich dich trotzdem 🙂

    Wildernde Weibchen…Aha… Interessant…

    Lg Jörg

  11. Codo Said,

    15. Juni, 2007 @ 14:14

    Was ist eigentlich, wenn sich jetzt aber die Ex des Freundes in Dich verliebt bzw. bei Steffi, der Ex der Freundin? Der/die kann ja auch nichts dafuer, dass sich in ihm/ihr Gefuehle fuer Dich entwickeln. Und man muss ja nicht knutschend auf einer Party rumsitzen .oO(Jetzt weiss ich endlich, dass ich alt bin. Ich wuerd sowas nie tun…)

  12. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 14:17

    @Codo
    Wenn die Ex sich in mich verliebt würde das zwar mein Ego streicheln, trotz allem würde ich probieren das nicht zuzulassen oder ebne den Weg wählen mit meinem Kumpel darüber zu sprechen. Dieses aber auch nur, wenn die schon länger als 1 Jahr getrennt sind. Verliebt die sich in mich während Sie mit dem Freund zusammen ist, wäre das absolutes No Go.

    Lg Jörg

  13. Miriam Said,

    15. Juni, 2007 @ 14:34

    Also für mich sind die Ex-Freunde meiner Freundinnen tabu, jederzeit und immer! Genauso ist es auch umgekehrt. Ich brauche mir doch nicht von einer Freundin anhören zu müssen welche Dinge mein Freund (ihr Ex) gerne mag und welche nicht. Neenee, getragene und abgelegte Schuhe werden nicht nochmals angezogen!

  14. Lebefrau Said,

    15. Juni, 2007 @ 14:36

    Ich denke, man kann das so pauschal nicht sagen.
    Das kommt doch immer auf die einzelnen „Hauptdarsteller“ und die Situation an.
    Von daher…..teile ich eigentlich Codos UND die Meinung der anderen……
    …schwierig schwierig… ich gaube ICH würde das nicht machen, aber ich wäre möglicherweise….wie gesagt NUR möglicherweise….tolerant wenn ich die „geprellte“ wäre.
    ..Aber ich sage auch immer zu meinem Schatzi, er solle in jedem Fall ein Kondom benutzen, wenn er mit wem anderen schlafen sollte…… in der Situation selbst war ich allerdings noch nicht…. 😉

  15. Steffi Said,

    15. Juni, 2007 @ 14:52

    @Codo,

    ich wage mal zu behaupten, dass der Ex in dem Falle dann Pech gehabt hätte oder Pech haben würde. Denn abgesehen davon, dass ich eh in einer glücklichen Beziehung bin und mich andere Männer daher nicht interessieren, sehe ich solche Leute wie schon erwähnt als Neutrum. Das war auch während meiner Single-Zeit so.
    Außerdem möchte ich nichts mit einem Kerl haben, mit dem meine Freundin schon im Bett war. Das muss nicht sein.

  16. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 15:08

    @Miriam
    Benutzt und getragen sind doch die meisten Partner die man findet… Aber ich finde es auch schlimm wenn es dann eine Bekannte ist die von nem Freund kommt…. 🙂

    Lg Jörg

  17. Liebeskasper Said,

    15. Juni, 2007 @ 15:09

    @Lebefrau
    Ich war gott sei dank auch noch nicht in solch einre Situation. Klar kann man sich oftmals seinen Gefühlen nicht erwehren aber hier finde ich muss man sich zur Zurückhaltung zwingen…

    Lg Jörg

  18. Ocean Said,

    15. Juni, 2007 @ 16:49

    Hallo lieber Jörg 🙂

    interessant .. und generell bin ich auch der Meinung – Ex in jeder Form ist tabu.

    Aber ich hab selbst erlebt, daß es auch ganz ungewöhnliche Ausnahmen gibt, wo dennoch alle Beteiligten glücklich damit sind …

    in dem speziellen Ausnahmefall (ich werde mal nicht genauer 😉 ) war die Freundin von – nennen wir sie X – mit einem Mann zusammen, aber beiden war klar, daß es keine Beziehung auf lange Dauer sein würde .. nach wenigen Monaten trennte man sich in Freundschaft.

    X lernte später besagten Mann über die Freundin kennen – alle merkten, dass X und Mann sich sympathisch sind, aber sich nicht so ganz trauen – und Freundin leitete mit einer anderen beiderseitigen Freundin eine „Verkuppel-Aktion“ ein, die so erfolgreich endete, daß die beiden sogar heirateten *gg*

    und die jeweiligen Freundschaften bestanden immer noch.
    D.h. wenn eine Beziehung wirklich abgehakt ist, und evt. nie SO tief war – kann es funktionieren.

    Aber ansonsten – sag ich auch – Tabu 😉

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende 🙂 🙂

    Liebe Grüsse,
    Ocean

  19. Ocean Said,

    15. Juni, 2007 @ 16:53

    ups, der Kommentar ist weg … ob ich das nochmal zusammenkriege:

    also versuch ich mal die Kurzform:

    Generell sag ich auch – Tabu.

    Habe aber schon erlebt, daß es funktioniert – ohne mit den konkreten Personen genauer zu werden, war es so:

    X war befreundet mit Y – Y hatte eine Beziehung zu einem Mann, wo aber beide wußten, daß es nicht sehr tief, und auch nicht von Dauer sein würde. Nach einigen Monaten trennten sie sich in Freundschaft.

    X lernte den Mann über Y.s Bekanntenkreis kennen. Sie waren sich gleich sympathisch .. Y und eine weitere Freundin merkten das – und starteten eine Verkuppel-Aktion, die so erfolgreich war, daß X und der Mann letztlich heirateten 😉

    Dennoch blieben alle freundschaftlichen Beziehungen erhalten.

    Das geht also auch – aber nur, wenn die erotische bzw. Mann-Frau-Beziehung vorher ganz klar beendet war, und evt. auch nicht sehr tiefgehend war.

    Ansonsten – nein – auf jeden Fall Zurückhaltung, Ex ist tabu 😉

    Liebe Grüsse an dich und ein schönes Wochenende 🙂 🙂

    Ocean

  20. Kalle Said,

    15. Juni, 2007 @ 18:49

    Zu meiner Jugend war es eher so, dass die Freundin sogar den Freund der anderen ausspannte – trotz Freundschaft. Auch mein Bruder hatte einen Zeit lang die Freundin seines besten Freundes…entweder haben sich die Zeiten geändert, oder wir kennen diesen Codex nicht hier im Süden,

    lg kalle

  21. Daniela Said,

    16. Juni, 2007 @ 14:52

    Frauen wildern nicht.

  22. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 08:29

    @Kalle
    Ich persönlich finde den Codex gut 🙂 Meinst du wirklich das könnte unterschiedlich gehandhabt werden in unterschiedlichen Gegenden?
    Lg Jörg

  23. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 08:30

    @Daniela
    Dooooooccccchhhhhh 🙂

    Lg Jörg

  24. Jagolina Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:14

    Während die beiden ein Paar sind, ist der Kerl einer Freundin natürlich tabu, aber danach?

    Wenn die sich halt verlieben?

    Was wäre ich denn für eine Freundin, wenn ich diese Liebe aus purem Egoismus (denn etwas anderes wäre es nicht!) stören würde?

    Natürlich sollte man vorher mit der Freundin reden, aber so erwachsen sollte jeder sein, dass er den anderen das Glück gönnt.

  25. Jagolina Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:14

    Hurra, auch hier kann ich wieder kommentieren 🙂

  26. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:38

    @Jagolina
    Hallo Jagolina, das du bei mir und J-E-S so Probleme hattest ist schon komisch. Aber gut, kann passieren. Ich finde du triffst es aber auch auf den Punkt. Purer Egoismus steckt dahinter wenn ich was zerstöre indem ich dazwischen funke.

    Lg Jörg

  27. Liebeskasper Said,

    19. Juni, 2007 @ 14:15

    @Ocean
    Leider ist dein Kommentar im Spam gelandet. Eben erst entdeckt und sofort raus geholt. Keine Ahnung warum.

    Schön aber in Langform zu sehen, das du da unter bestimmten Bedingungen auch einen Codex lebst…

    Liebe Grüße Jörg

  28. LaLa. Said,

    26. Februar, 2010 @ 10:00

    Ja das kenn ich qud.
    diesen MÄNNERCODEX. ich finde das ist nichts als eine billige ausrede.
    ich denke nicht das es sowas auch bei frauen gibt.
    denn eig. sind ja nur die Männer, die die einen die ganze zeit anlügen.
    und das ist solche lüge.

    Lg.

  29. bluppblupp Said,

    6. Mai, 2010 @ 21:53

    LOL!?

    Na klar nur Männer lügen. Ich möchte dir ja nicht zu nah treten, aber das ist der größte Unsinn den ich seit langem gehört habe!

    Ob jemand lügt einen anderen betrügt oder sonst was ist Charakter abhängig, aber mit Sicherheit nicht davon ob männlich oder weiblich.

    btw. der Kodex ist einzuhalten unter allen Umständen! Die ex Partner egal welcher IST TABU! Ich habe mal gegen den Kodex verstoßen und habe einen sehr guten Freund dafür verloren und am Ende hat sich das nicht gelohnt!

    Und nein DIESER KODEX ist nicht ehr einen Richtlinie!!!

  30. Cactus Said,

    19. August, 2010 @ 11:58

    Hallo…
    …ich hab‘ das ganze mal einbisschen durh gelesen und muss einfach etwas dazu schreiben.

    In meiner Sicht gibt es 2 verschiedene Arten von EX- mit Freund vom Ex und umgekehrt und ja.. ich hoffe ihr wisst was ich meine..!

    – Denn ENTWEDER ist der Kumpel/Beste Freundin einfach nur ein Arsch und spannt einfach mal den Freund/Freundin aus (was wirklich überhaupt nicht in ordnung ist, ausspannen ist etwas vom grausamsten..).

    – ODER der/die EX und der Kumpel/Beste Freundin, hat sich einfach verliebt… :-l Lasst mich erklären..:

    Man kann nciht aussuchen für wen man Gefühle hat und für wen nicht. Das ist ja das schöne in der Liebe. Wieso ist es dann aber verboten? Wenn man nicht mehr zusammen ist, ist an halt nicht mehr zusammen.
    Was ist, wenn genau die/der EX & der Kumpel/die Beste Freundin zusammen gehören..? Das soll dann einfach verboten sein?

    Klar bin ich der Meinung das Rücksicht auf die/den EX nehmen muss, welcher sich ansehen muss, dass der Kumpel/beste freundin jetzt geliebt wird. Doch aus trotz/trauer/eifersucht sollte das nicht verbietet werden. Das wäre meiner Meinung nach Egoistisch.

    Es ist ein heikles Thema. Jedoch finde ich, dass jeder der irgendwann in so einer Situation sein wird, egal welche Rolle er/sie spielt, überlegen sollte, ob die Gefühle wahr sind, oder es nur der Reitz ist.

    Freundschaft, darf man nicht mit der Liebe zu jemanden anderen in den gleichen Topf werfen. Zu dem heisst Freundschaft auch (jedenfalls für mich), den anderen tolerieren und ihr/ihm das Glück gönnen.
    Richtige Freundschaften basieren nicht auf Konkurrenz- und Machtkämpfen.

    … Peace.*

  31. Thore Said,

    2. August, 2012 @ 08:16

    Es hat mit respekt und anstand zu tuhen sich soweit unter kontrolle zuhalten das man sich halt garnicht erst in die Ex freundin eines Freundes verliebt das heißt man geht mit der Ex Freundin von einem Freund garnicht erst zusammen ins Kino oder sonst wohin und sollte man merken das sich da doch was entwickelt hat man meiner Meinung nach die Aufgabe dieses Anbahnen direkt zu beenden .
    Und wenn es dann doch nicht anders geht sollte mit den Freund / Freundin geredet werden.
    Aber das ist ja jedem seine Sache ich würde das garnicht erst soweit kommen lassen weil ich immer im hinterkopf habe wer das eigentlich ist.
    Und über den Kodex unter Frauen glaube ich nicht das der so Ausgeprägt ist wie bei uns Männern zumal wir unseren ja schon im Kindesalter anfangen zu entwickeln.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar