Rauchfrei??? – Ich weiß es nicht – Sonstiges

Diese Woche werde ich ja 35 Jahre alt. Ich habe nun 22 Jahre geraucht. Locker 1- 1 1/2 Schachteln am Tag. In den 22 Jahren war ich einmal für 1 ganzes Jahr und einmal für 8 Monate ohne Kippe. Trotz allem immer wieder rückfällig geworden. Ich habe mir diese Woche vorgenommen nach meinem Birthday nochmals einen echten Versuch zu starten dieses Laster los zu werden. Schwierig wird es allemal, da ich in einem Raucherbüro sitze und da ich oftmals bei zeitlichem Streß auf die Fluppe zurück greife. Trotz allem bin ich guter Hoffnung das ich es diesmal wieder schaffen könnte. Man wird sehen. Von Nikotinkaugummis und Pflaster halte ich nichts! Ne Kollegin hat Tabletten genutzt zur Entwöhnung und ist damit super gefahren. Ist immernoch Rauchfrei. Leider kann ich keine Tabletten schlucken. Uahhh Also muss der Wille reichen 🙂

Wochenende war recht angenehm. War Samstag mit Freunden in Düsseldorf etwas Kulturprogramm im Kommödchen genießen. Ich war bei Weber & Beckmann – Musikkabarett. Ich war nun zum zweiten mal bei den Beiden und bin immer wieder begeistert wie witzig und doch auch wie intelligent das Programm gemacht ist. Kann ich euch allen nur empfehlen. Dann noch in der Altstadt D-Dorf was getrunken und dann Heim gefahren.

Sonntag den ganzen Tag auf den Beginn der Formel Eins gewartet. Dazwischen kurz zum Kuchenessen zu Mutti und auf den Trödel. Ich liebe die Formel eins. Ich weiß, sage ich nicht zum ersten mal. 🙂

24 Kommentare »

  1. Steffi Said,

    18. Juni, 2007 @ 10:48

    Ui, dann drück ich Dir mal die Daumen, dass es auch klappt (mit dem Rauchen aufzuhören). Hauptsache ist, dass Du es auch wirklich ernsthaft willst. Sonst macht das nicht viel Sinn, und Du wirst eh wieder rückfällig.
    Mein Vater hat vor vielen Jahren von jetzt auf gleich aufgehört, und Niels vor bald drei Jahren auch. 🙂 Ohne jede Hilfsmittel… Und es hat prima geklappt. Beide sind bis heute glücklich rauchfrei. 🙂
    Also: toi toi toi! Ne gute Entscheidung ist es auf jeden Fall! 🙂

    An welchem Tag hast Du denn Geburtstag?

  2. Jung-Ewig-Sucht Said,

    18. Juni, 2007 @ 10:55

    Ich würde mich für dich freuen wenn du das hinbekommst. Habe ja schon oft genug mitbekommen wieviel du wegrauchen kannst an einem Abend im Biergarten. Wünsch dir alles gute dabei.

    Lg J-E-S

  3. Merle Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:05

    Hallo Jörg ;o)
    Was lese ich da, auch Du hast schon mal längere Zeit NICHT geraucht und wieder angefangen? Genauso blöde wie ich *grins* Nach 4 Jahren hab ich wieder angefangen und weiss nicht mal WARUM! Das erste mal fiel es mir nicht mal schwer. Ich hab einfach nicht mehr geraucht, nichts zugenommen und das Thema war erledigt. Und danach war es umso schwerer wieder aufzuhören. Hab dann 6 Wochen mal nicht geraucht und wieder angefangen weil ich nur gegessen habe. Deswegen ist es für mich auch kaum zu glauben dass ich seit letzter Woche genau EIN JAHR ohne Kippen überstanden habe. Haste ja selbst gelesen! Ich hab mir immer gesagt, dass ich aufhöre BEVOR ich 30 werde und ich habs gehalten ;o) Natürlich schaffst Du es, wenn Du es WIRKLICH willst! Das ist alles KOPFSACHE. Wer von Entzugserscheinungen redet hat se nicht mehr alle, das ist EINBILDUNG!!! Finger weg von Niko-Kaugummis oder Pflastern, damit machst Du es Dir nur unnötig schwer. Du wirst auch OHNE Tabletten klar kommen, davon bin ich überzeugt. Ich habs geschafft, dann schaffen es Andere auch. Ich war eine starke Raucherin und konnte mir ein Leben OHNE Fluppe nicht vorstellen. Die Angst, dass mir OHNE Zigaretten nichts mehr Spass machen würde, war sehr gross. Mit Freunden zusammen sitzen, feiern, Alkohol trinken usw. OHNE Kippen war nicht vorstellbar. Aber dennoch ging es. Und nun gehts mir besser. Ich fühl mich besser und möchte nie wieder mein Leben von Zigaretten beeinflussen lassen. Mir hat es geholfen von dem Tag an als ich die letzte geraucht habe Einträge in mein Blog zu schreiben, nur darüber! Wie ich mich fühle, was ich denke. Vielleicht solltest Du auch eine extra Kategorie eröffnen nur für dieses Thema?! Das hilft wirklich ;o) Und eventuell eine RauchFreiUhr installieren?! Du wirst Dich jedes mal freuen, Tag für Tag wenn Du siehst wieviel Geld Du sparst und was Du NICHT einatmest. Ich wünsch Dir viel Glück bei Deinem Vorhaben und drück die Daumen. Wenn Du wirklich willst, dann schaffst Du es auch ;o) Oh Gott, jetzt hab ich nen Roman geschrieben *kicher* Bin ja schon richtig traurig dass ich Dein Vorhaben nicht mit verfolgen kann da ich ab Mittwoch 6 Wochen im Urlaub bin. Aber dafür kann ich dann umso mehr gesoannt sein wenn ich wieder zurück bin ….

  4. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:20

    @Steffi
    Hallo Steffi,

    ich danke dir. Ich will es wirklich schaffen. Neben der Gesundheit ist es aber auch viel Geld was ich dann lieber in Essen investiere und Süßigkeiten als Ersatzdroge 🙂 Ich werde mich anstrengen. Steht außer Frage. Mittwoch habe ich Birthday. Da liegt der Blog auch nur still rum…

    Lg Jörg

  5. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:21

    @J-E-S
    Danke dir mein Freund. Hast ja recht. Manchmal erschreckend das ich eine Schachtel in einer 8 Std. Schicht auf der Arbeit packe….

    Lg Jörg

  6. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 11:29

    @Merle
    HAHA, Romane sind doch was schönes. Außerdem hast du ja auch Recht mit dem was du sagst. Es ist eine Frage von Willen und eine Frage von Gut fühlen ohne die lästigen Fluppen. Die Idee mit der Kategorie finde ich wirklich nicht schlecht. Übernehme ich glaub ich… 🙂

    Ich danke dir. Und geniße deinen Urlaub!

    Liebe Grüße jörg

  7. Ocean Said,

    18. Juni, 2007 @ 13:27

    Huhu lieber Jörg 🙂

    eine super Entscheidung, und natürlich drück ich dir fest die Daumen, daß es klappt! Wenn du es wirklich willst, von innen raus – dann geht es bestimmt auch.

    Und wenn du Motivation brauchst – hier im Blog bekommst du sie ganz bestimmt 😉

    Ich hab auch lange geraucht, und zwar total viel. Hab das langsam runtergefahren, und nach einer wüsten Erkältung nicht mehr angefangen.

    Bei mir war das Drumrum gar nicht so wichtig – ich bin der Typ, der auch alleine raucht bzw. trinkt (es gibt ja Leute, die genießen das nur in Gesellschaft oder da besonders).

    Und der Stressfaktor war auch arg bei mir, bzw. Rauchen aus Frust. In frustigen Situationen war die Herausforderung dann auch am größten, dem zu widerstehen.

    Und in atmosphärischen Situationen .. so gemütlich am Fluss hocken, oder am Meer … da ist es mir dann schon schwergefallen. Aber es geht 😉 und du schaffst es – ganz sicher 🙂 🙂 🙂

    viele liebe Grüsse an dich,
    Ocean

  8. Miriam Said,

    18. Juni, 2007 @ 13:46

    Jaja das ewige Lied mit dem Rauchen aufhören! Habs in den 13 Jahren auch schon mehrmals für einige Zeit geschafft und dann aus vollkommener Dummheit wieder angefangen. Keine Ahnung wieso. Weisst du was, hören wir doch zusammen auf und berichten uns täglich wie es uns an den rauchfreien Tagen so ergeht? Wär das ne Idee? Zu zweit ist der Ansporn doch viel grösser!

  9. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 13:49

    @Ocean
    Bevor ich also Rückfällig werde melde ich mich bei euch anderen 🙂

    Aber wie du schon sagst, das sind bestimmte Momente in denen man das merkt das es fehlt. So beim Grillen oder im Biergarten finde ich wird richtig schwer. Danke.

    Lg Jörg

  10. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 13:50

    @Miri
    Ich nehme dich beim Wort! Ich höre am 21.06. auf.

    Lg Jörg

  11. Miriam Said,

    18. Juni, 2007 @ 15:06

    Mmh das wäre dann also der Donnerstag soviel ich das erkennen kann oder? Okidoki, ziehen wir das zusammen durch! Und täglich ein Bericht wie es geht gell?!

  12. Bea Said,

    18. Juni, 2007 @ 15:12

    Hallo Jörg,

    ich drücke Dir auch die Daumen. Ich kann das selbst nur schwer nachvollziehen. Ich habe auch mal geraucht, aber dann einfach aufgehört. Ohne Probleme. Darum kann ich auch keine guten Tipps geben.
    Aber da bin ich sicher die Ausnahme.
    Deine Mitstreiter im Büro müssen dann eben auch aufhören. Ist doch eine gute Gelegenheit.

    Weber & Beckmann sind klasse! Die muss ich mir auch mal angucken.

    Viel Glück

  13. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 15:29

    @Miri
    Genau! Donnerstag! Alles klar ich bin dabei. Werde gleich mal die Rubrik „Ohne Kippe“ ins Leben rufen damit wir hier auch schön unsere Erfahrungen kundt tun können 🙂 Freut mich! Gemeinsam wird es leichter.

    Lg Jörg

  14. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 15:31

    @bea
    Hallo Bea,

    ich denke eh, das jeder seinen eigenen Weg finden muss damit aufzuhören und dann auch damit umzugehen. Die Mitstreiter im Büro haben mir schon zugesichert das Sie ab Donnerstag zum rauchen in den Raucherraum gehen. Finde ich sehr nett!

    Weber & Beckmann haben jetzt Sommerpause. Ab September wieder zu sehen.

    Lg Jörg

  15. Kalle Said,

    18. Juni, 2007 @ 16:41

    Hi Jörg,

    dann bist du ein zehn Jahre jüngerer Mops *g, wann ist es denn soweit?

    Ich habe vor sieben ider acht Jahren damit von heute auf morgen aufgehört, da es mir gesundheitlich schlecht ging, und mit Fluppe wurde mir schwarz vor Augen…So habe ich ganz einfach geschafft, ohne Rückfällig zu werden 🙂

    LG Kalle

  16. Liebeskasper Said,

    18. Juni, 2007 @ 16:46

    @Kalle
    Hallo Kalle,
    Mittwoch ist es soweit. Hab auch schön frei genommen. Bin auf Birthday noch nie arbeiten gewesen 🙂

    Also auf den Bildern siehst du jünger aus. Nur mal als Info.

    Miri und ich werden jetzt gemeinsam aufhören und darüber zusätzlich bloggen 🙂

    Schöne Grüße Jörg

  17. Daniela Said,

    18. Juni, 2007 @ 21:43

    weg mit der Zigarrette.Ich habe auch mit 34 Jahren meine letzte geraucht.War die beste Entscheidung meines Lebens.

  18. Liebeskasper Said,

    19. Juni, 2007 @ 08:36

    @Daniela
    Ich hoffe das ich das später mal genauso sehe 🙂

    Lg Jörg

  19. duennbrettbohrer Said,

    19. Juni, 2007 @ 09:23

    Hey Liebeskasper, vielleicht sollten wir uns zusammen tun und eine Art „Competition“ starten?! So mit täglichen Blogeinträgen übers nichtrauchen. Vorher einen Termin festmachen und versuchen noch ein paar Blogger für unsere Aktion zu gewinnen?!

  20. Liebeskasper Said,

    19. Juni, 2007 @ 09:30

    Hallo Duennbrettbohrer,
    die Idee hatte auch schon Miriam (Pferdefluesterin)und daher starten wir in jedem Fall am Donenrstag. 🙂 (also noch mehr Leute finden wird schwierig so kurzfristig. Du bist herzlichst eingeladen hier mitzumachen und dann hat jeder von uns dreien seine Erfahrungen kund zu tun auf seinem Blog 🙂 Witzig…

    Lg Jörg

    ps. Wer weiß wieviele Blogger wir während dessen dafür gewinnen…

  21. Lebefrau Said,

    19. Juni, 2007 @ 14:08

    Viel Erfolg!
    🙂

  22. Liebeskasper Said,

    19. Juni, 2007 @ 14:13

    @lebefrau
    Lieben Dank.

  23. Blui Said,

    20. Juni, 2007 @ 22:46

    Klingt sehr interessant. Vielleicht solltet ihr wirklich einen Blog der ehemaligen Raucher gemeinsam eröffnen.
    Vielleicht sogar mit Umfragen wo gestimmt werden kann wer von euch zuerst aufgibt 😉 Obwohl. nee, das wäre gemein… Oder vielleicht doch ein Ansporn?

  24. Liebeskasper Said,

    21. Juni, 2007 @ 10:33

    @Blui
    Ich sehe sowas eher als Ansporn. Aber dieser Druck muss ja trotz allem nicht sein 🙂 Wir machen das ja alle für unsere Gesundheit und den Geldbeutel….

    Aber schwierig gestaltet sich der heutige Morgen trotz allem….

    Lg Jörg

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar